São Jorge, die Wanderinsel

Was für eine Begrüssung: „Zum ersten Mal hier? Dann habt ihr das Paradies gefunden, herzlich Willkommen!“, so José der Manager der neuen Marina.

Bei der Touristeninformation erhalten wir als erstes sechs Broschüren mit Wandervorschlägen. Wir kombinieren… dies ist nun also das Wanderparadies der Azoren.

São Jorge ist eine langgezogene Insel mit einer Bergkette über die gesamte Länge. Links und rechts geht es steil ins Meer bergab. Typisch für São Jorge sind die Fajãs, die fruchtbaren Landstreifen auf Meereshöhe unterhalb der Steilküste. Sie haben sich an der Mündung der Schluchten gebildet und sind rund um die Insel zu finden. Von der Strasse oben am Berg sind manche Fajãs nur über abenteuerliche Pfade erreichbar. Die meisten Bauern haben die Bewirtschaftung der Fajãs deshalb aufgegeben.

Mal schauen, ob dies für uns das richtige Wanderterrain ist und was uns in diesen Tagen sonst noch erwartet. Ein paar Bilder dazu sind wie immer unter „Unsere Alben“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Azoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.